Tilorien Monastery

iSangha

iSangha

Klicken Sie hier, um Zugang zu beantragen.

Der Buddha lehrte uns, alles sei vergänglich, veränderlich und unzuverlässig. Das Tilorien-Kloster hat seine iSangha eingerichtet, um den wechselnden und ungewissen Umständen zu begegnen, die die Covid-19-Pandemie so vielen von uns auf der ganzen Welt gebracht hat. Und auch jetzt, wo sich viele Länder aus dem Lockdown herausbewegen, ist ein persönliches Treffen vielleicht noch nicht möglich, aber es ist möglich, gemeinsam mit unseren Freunden auf dem Pfad zu meditieren und den Dhamma zu diskutieren.

Wir können diese Gelegenheit nutzen, um die Lehren des Buddha in die Tat umzusetzen und uns gegenseitig dabei helfen, mit dem Stress und der Ungewissheit umzugehen; uns gegenseitig zu unterstützen, insbesondere die Schwachen; und um uns die Zeit zu nehmen für die Meditation, das Hören der Dhamma-Lehren und das Zusammensein mit spirituellen Freunden online.

Zeiten wie diese können für unser Wachstum im Dhamma und die Kultivierung der Faktoren des Edlen Achtfachen Pfades ausgesprochen wertvoll sein, und wir laden Sie herzlich ein, sich uns in der Tilorien iSangha anzuschließen.

Programm

Die unten angegebenen Zeiten sind lokale Zeiten in Belgien (MEZ). Um die Zeiten für Ihren Standort zu finden, klicken Sie auf einen Veranstaltungstitel. (Die Tabelle ist nur in Englisch verfügbar)

Jeder ist willkommen

Wenn Sie sich auf einem Lockdown-Retreat befinden oder sich einfach nur einen guten Start oder ein gutes Ende des Tages wünschen, hoffen wir, dass unsere täglichen Meditationssitzungen Sie dabei unterstützen. Ebenso hoffen wir, dass der Rest unseres Programms Ihrer Praxis zugutekommt, egal ob Sie nur einmal vorbeikommen oder den iSangha regelmäßig besuchen.

Für diejenigen, die den morgendlichen und abendlichen Gesängen folgen möchten, steht unser Chantingbuch zum Herunterladen bereit – sei es, dass sie sich einfach hinsetzen und zuhören oder mitmachen.

Für einen Zutritts-Link zum iSangha senden Sie bitte eine Nachricht an Tilorien mit dem Vermerk „iSangha-Zugang“ in der Betreffzeile.

Sie können zurückliegende iSangha-Gastvorträge auf dem YouTube Kanal von Samita ASBL anschauen.

 

 

Alles Gute, Wohlbefinden und Glück wünscht
Ihre Ehrwürdige Vimala